NEU KIRCHENUMBAU 1977/78 NEU
Besuch vom "Verein Kulturzeit Kopfing" 

Besuch von Herrn Konsulent Klaffenböck und Herr Plöckinger  im Gemeindearchiv und dem Steinlehrpfad.

   
Besuch "Heimatverein des Bezirkes Rohrbach"

Im Anschluss der Jahreshauptversammlung die im "Gasthaus zum Brunnen" stattfand, besuchten die Teilnehmer unser Gemeindearchiv.

 
   
Dank an Bürgermeister ÖR. Heinz Mittermayr

Bgm. ÖR Heinz Mittermayr verdient für seine Weitsicht den Dank für die dauerhafte Unterbringung des Gemeindearchivs in der Volksschule, was die Bewahrung des Lebenswerkes vom Heimatforscher Vitus Ecker garantiert. Das diese  Förderung in seiner Amtszeit auch zum Erfolg führte, zeigt ebenfalls die Herausgabe des "St.Martiner Heimatbuches" 2005 und die Verfassung des Buches, "Pleckhing & In  der Zell" 1998. Im Gemeindearchiv langen viele Anfragen für Publikationen und wissenschaftlichen Werken aus dem In- und Ausland ein.

Kontrolle eines Druckbogens Heimatbuch - Geschenk für alle Gelegenheiten
Kontrolle eines Druckbogens Heimatbuch - Geschenk für alle Gelegenheiten
   
        GEDENKMESSE




geb. 30. April 1918 in Sarleinsbach
gest. 11. Dez.1996 in Rohrbach


Biografie Vitus Ecker.pdf 21MB
 



GEDENKMESSE
ZUM
90. GEBURTSTAG
VON

VITUS ECKER

SAMSTAG, 19. APRIL 2008
UM 19.30 UHR
PFARRKIRCHE ST.MARTIN I.M.
 


 

Besucherzähler im ersten Jahr auf 3820 Zugriffe
Danke für ihr Interesse wir werden uns bemühen die Seiten immer interessant und aktuell zuhalten.

Monats-Statistik Stand 9. März 2008
Monate Besucher
März 2007 210
April 2007 185
Mai 2007 122
Juni 2007 164
Juli 2007 167
August 2007 464
September 2007 263
Oktober 2007 540
November 2007 398
Dezember 2007 507
Januar 2008 422
Februar 2008 322
März 2008 56
IP-Sperrzeit 60 Minuten
Jahres-Statistik
Jahre Besucher
2007 3020
2008 800

 

Am 25. Februar 2008 besuchte Prof. Fritz Winkler das Gemeindearchiv
Heimatforscher, Autor zeitgeschichtlicher Darstellungen und "Sagen aus dem Mühlviertel".

 

Der "Stammtisch GH-Wöhrer" besuchte am Freitag den 16. November 2007
das Gemeindearchiv
 

"Dorferneuerung KARDINGER-HOF aus Meggenhofen" besuchten
am Dienstag den 21. März 2007 das Gemeindearchiv

19 Schüler von der 3b Klasse besuchten mit ihrer Lehrerin Frau Franziska Radler
am Dienstag den 6. März 2007 das Gemeindearchiv

Konsulent Sepp Stummer zeigte den Kinder das Schreiben mit einem Griffel auf einer Schiefertafel. Diese Form des Schreibens war
bis 1950 in den Schulen üblich, da Papier zu teuer war. Auch ein Bild vom Erdstall in Falkenberg, auf der Parzelle 1221 wurden den Kindern gezeigt. Der Erdstall wurde im Frühjahr 1976 auf einem Kartoffelfeld vom Landwirt Pichler entdeckt. Der Erdstall dürfte als Fluchtweg oder als Versteck zur Zeit der Entstehung Falkenbergs etwa im 12. Jh. entstanden sein.